Seufertshof

Vorschaubild

Ziemlich versteckt, aber in herrlicher Landschaft auf der Höhe liegt der Seufertshof. Der "Berger" Seiboth mit seiner Familie, die dort ein neues Schafhaus gebaut hat, ist erstmals 1434 bzw. 1474 bekannt. Um 1580 Übergang an das Würzburger Juliusspital. Ab dem 19. Jahrhundert häufiger Besitzerwechsel, heute zum Haus Castell-Castell gehörig.