*  Videoüberwachung am Wertstoffhof  *     
     *  LANDESPFLEGEGELD Bayern  *     
     *  BRUNNENNACHUNTERSUCHUNG  *     
     *  Fahrplan des Bücherbusses  *     
     *  Illegale Bauschuttentsorgung im Wald  *     
     *  Gewässerschutz bei anhaltender Trockenheit  *     
     *  Euro- und Industriepaletten zu verschenken  *     
     *  Dorffest-Revival in Prühl  *     
RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Link verschicken   Drucken
 

Bekanntmachung Einleitung der Dorferneuerung Herpersdorf

10.01.2018

 

Einleitung der Dorferneuerung Herpersdorf 2 als Vorhaben nach Nr. 4.4 DorfR

Die Dorferneuerung Herpersdorf 2 als Vorhaben nach Nr. 4.4 DorfR wurde am 02.01.2018

eingeleitet.

Im Zuge dieses Vorhabens können private Maßnahmen an Haus und Hof gefördert

werden. Die Förderung richtet sich nach Nrn. 2.11 bis 2.13 der Anlage zu Nr. 2 der Dorf-

erneuerungsrichtlinien und erfolgt innerhalb des festgesetzten Fördergebiets (siehe Karte

M = 1:2.000 mit Darstellung des Fördergebiets).

Förderanträge sind vor Maßnahmenbeginn an das Amt für Ländliche Entwicklung Mittel-

franken (Postanschrift: Philipp-Zorn-Straße 37, 91522 Ansbach) zu richten. Der Antrags-

zeitraum für die Förderung der Privatmaßnahmen erstreckt sich längstens bis 30.11.2020.

Maßnahmen können nur gefördert werden, wenn sie bis spätestens drei Jahre nach Ende

dieses Antragszeitraums ausgeführt und die Rechnungsnachweise beim Amt vorgelegt

worden sind, also längstens bis 30.11.2023.

Ein Informationsblatt des Amtes für Ländliche Entwicklung Mittelfranken zur Förderung

von Privatmaßnahmen ist in der Verwaltung des Marktes Oberscheinfeld, Marktplatz 1,

91483 Oberscheinfeld, erhältlich.

Ansprechpartner am Amt für Ländliche Entwicklung Mittelfranken sind:

-

-

Monika Rogowski,

Lothar Bauer,

Peter Sendner

1. Bürgermeister

 

 

Bekanntmachung_der Einleitung_der_Dorferneuerung_Herpersdorf

 

Dorferneuerungen